[ich weiß xD] Lisas Sicht*

"Was fällt dir eigentlich ein, einfach so einen Mitschüler zu schlagen? Was hast du dir dabei gedacht? Unser Internat hat einen wirklich guten Ruf und ich habe wirklich keine Lust, mir dass durch eine solche rotzfreche Göre wie dir ruinieren zu lassen! Soetwas dulde ich hier nicht! Also was hast du für eine Erklärung?", schreit mich Frau Taubmann in einer Tour an und kommt dabei bei jedem Wort ein Stücken näher an mein Gesicht heran. Langsam fühle ich mich wirklich schon, als ob ich irgendjemand umgebracht hätte, dabei habe ich doch lediglich einem Jungen eine Ohrfeige verpasst, ist doch was völlig normales. Aber das kann ich der alten Schreckschraube ja wohl schlecht sagen... Dann versuche ich es halt mal mit der andere Tour, das zieht warscheinlich besser. Auf einen Schlag setze ich mein kleines Engelsgesicht auf und male mir gedanklich einen Heiligenschein über den Kopf. "Aber Frau Taubmann. Tobias hat mich bedroht, er hat gesagt wenn ich ihm jetzt nicht sofort sein Zimmer aufräumen würde und ihm die Hausaufgaben mache, dann würde er mich verprügeln. Ich wusste einfach nicht was ich machen sollte, das war reine Notwehr." Prüfend schaute sie erst mich, dann Tobi an. "Stimmt das Tobi?!" Doch anstatt ihr zu antworten, zeigte er ihr nur den Mittelfinger und zischte ein: "Fick dich doch alte!" Okay, das hatte gesessen. Frau Taubmanns Augen formten sich zu kleinen Schlitzen und die Luft hier drin wurde augenblicklich unangenehm. "Lisa, geh jetzt bitte. Mit dem jungen Mann hab ich hier noch ein ernstes Hühnchen zu rupfen. Deine Strafe lasse ich dir noch zu kommen." Dabei nahm sie nicht eine Sekunde den Blick von Tobi, der mich wiederrum böse anstarrte. Okay, da hatte ich mir wohl einen Feind gemacht, aber nichts war besser als hier endlich raus zu kommen. Dementsprechend schwungvoll riss ich die Tür des Rektorats auch auf und stieß gleich mit ein paar anderen Schülern zusamme. "Äh?" "Wir wollten nur schauen was da drin abgeht!", grinste mir ein Junge entgegen und ich nickte perplex. Schnell bahnte ich mir einen Weg durch die kleine Menschenmasse, als ich hinter mir ein Quietschen hörte. "Lisa!" Blitzartig drehte ich mich um und viel Natalie um den Hals. "Natii, ich habs überlebt!" [*grins*]
13.8.07 00:56


[so bin ich *lach* ] Natalies Sicht.*

Seufzend lasse ich mich auf mein Bett fallen und gähne müde. Kaum denke ich an das Essen, dass mir bevorsteht, gibt mein Magen laute, grummelnde Geräusche von sich. ''Sei doch still. Bekommst doch gleich was.'' Müde lege ich eine Hand auf meinen Bauch. Es vergehen 5 Minuten... Dann 10. Und schließlich eine viertel Stunde. Langsam mache ich mir Sorgen. Was ist, wenn sie einem dieser Möchtegern Aggro-Typen über den Weg gelaufen ist. Seufzend stehe ich auf und wackle mit geschwächten Beinen aus dem Zimmer. Langsam schleiche ich  nach unten in die Cafeteria. Nirgends eine Lisa. Schließlich frage ich eine gute Freundin, die den Eindruck macht, schon länger hier zu sitzen. ''Hi Cati. Hast du Lisa gesehen, meine neue Zimmergenossin?'' Cati lächelt mich freundlich an und nickt. ''Ja. Sie hatte vorhin eine kleine Auseinandersetzung mit einem der Scheißern. Sie hat ihm ein paar geklebt, bis sie und der Idiot von Frau Taubmann erwischt worden sind. Jetzt sind sie in ihrem schrecklichen Kerker gefangen, wenn du verstehst was ich meine.'' Ich bedanke mich schnell für ihre Auskunft und renne zum Rektorat. ''Verdammt, verdammt, verdammt.'' Was Schlägereien angeht, ist bei Frau Taubmann Zapfenstreich. Sonst ist sie schon strang genug. Doch bei Gewalt zwischen Schülern. Schon von weitem sehe ich, dass sich eine große Traube von Schülern vor der Türe des Rektorats versammelt hat. ''Hey Natalie. Komm schnell. Deine kleine, blonde Freundin bekommt grad mächtig Anschiss.'', ruft mir einer der Typen zu. Ich quetsche mich durch die Schülermasse hindurch und lege mein Ohr an die Tür, um lauschen zu können. Ich verstehe lediglich einzelne Wörter, doch das reicht mir schon. ''Was fällt dir ein... Mitschüler... Geht nicht... Kein Grund dazu...'' ''Scheiße.'', fluche ich atemlos und überlege, wie ich Lisa da raus bringen kann.
11.8.07 17:46


[angeberin xP] Lisas Sicht.*

Einen Moment lang schaue ich sie an. "Dann sagst du mir einfach Bescheid und ich entsorge die Dinger halt wieder!", grinse ich entschlossen und streiche ihr kurz über die Wange. "Und das machen wir einfach so lange, bis du pleite bist!" Jetzt huscht auch Natalie ein kleines Lächeln über das Gesicht. "Na siehste, jetzt lächelst du auch schon wieder!" Kurzerhand umarme ich sie und gebe ihr einen Kuss auf die Wange. Warum tue ich eigentlich so unschuldig? Dann schmeiß ich die Dinger einfach weg. Phh, das ich nicht lache. Ich hab doch selbst noch welche... Schuldbewusst löse ich die Umarmung auf und schaue aus dem Fenster. Nein! Ich werde es ihr nicht sagen, ich will doch einfach nur dass sie damit aufhört und vielleicht fällt es ihr ja leichter, wenn sie denkt, dass ich es auch geschafft habe. "Was ist jetzt mit dir los?", reißt Natalie mich aus meinen Gedanken und ich schüttele kurz den Kopf. "Ehh, nichts.", grinse ich verpeilt und gehe zurück ins Zimmer. "Weißt du was? Ich hab Hunger!", rufe ich ins Bad und bewege mich zum Flur. "Ich hol uns was!" Ohne eine Anwort abzuwarten gehe ich runter zur Cafeteria und habe ausnahmsweise mal Glück: Nur ein Hopper sitzt in der hintersten Ecke des Saals und wie man ja bekanntlich weiß, sind die ohne ihre Gevolkschaft ziemlich harmlos und lassen einen in Ruhe. Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel. "Uuh noch so eine Emoschlampe! Die häufen sich ja langsam richtig! Ritzt du dir auch den Arm auf und heulst den ganzen Tag?" Wenn Blicke töten könnten, wäre er jetzt sicherlich tot. "Das hast du nich umsonst gesagt!", zische ich verachtend, gehe auf ihn zu und ehe er sich versieht, klebt meine Hand schon auf seiner Wange. Aber irgendwie scheint ihn das nicht sonderlich zu beeindrucken. "Ach, ich wusste gar nicht, dass sich Emos auch wehren können!", feixte er. Sag mal will der mich provozieren?! Schneller als er gucken kann ist seine andere Wange nun ebenfalls feuerrot und gerade als ich ausholen wollte, um ihn möglicherweise auch noch impotent zu machen, werde ich von hinten am Arm gepackt.  Sauer drehe ich mich um und hinter mir steht keine andere als Frau Taubmann. "Was ist hier los Fräulein Heiderich?", zischt sie und ihr Druck verstärkt sich auf meinem Oberarm. "Ähm, der Typ da hat mich provziert?", gebe ich als Antwort, wobei es sich eher wie eine klägliche Frage anhört. "Mitkommen! Sofort!" Ohne ein weiteres Wort schnappt sie sich auch noch den Hopper und zieht mich zum Rektorat. Na ganz toll Lisa, hast du ja mal wieder wunderbar gemacht...!
10.8.07 15:25


[jaja ich bin qut ^^] Natalies Sicht.*

Nachdem ich eine weitere, schrecklich blutende Wunde in meinen Arm geschnitten habe, klopft es an der Tür und Lisa entschuldigt sich lieise. Ich komme mir so schäbig vor, wieder zur Klinge gegriffen zu haben. ''Lisa?'', krächze ich. ''Es tut mir so Leid... Ich habs wieder getan...'' Leise schleppe ich mich zu der geschlossenen Türe und drehe mühsam den Schlüssel um. Sofort kommt Lisa ins Bad gestürmt und setzt sich neben mich. ''Ohmann... Warum? Es bringt doch nichts.'', murmelt Lisa leise und zieht mich in eine Umarmung. Ich drücke weiter auf die blutende Wunde und ziehe die Nase hoch. ''Du weißt warum.'', erwidere ich flüsternd. ''Ja.. Weiß ich.'' Nach längerem Schweigen drückt mich Lisa sanft von sich weg und sieht mir tief in die Augen. ''Du musst damit aufhören.'' Entschlossenheit funkelt in ihren Augen auf. ''Ja.. ich möchte ja. Weiß aber nicht wie.'' Lisa lächelt auf eine mütterliche Art und Weise und steht auf. Langsam zieht sie die Klingen aus meinem kleinen Versteck und verlässt mit ihnen das Zimmer. Wenige Augenblicke kommt sie wieder. Ich sehe sie mit großen Augen an. ''Ich hab sie weggeworfen.'' Ich senke wieder meinen Blick. Ich weiß nicht recht ob ich mich darüber freuen soll... Einerseits bin ich erleichtert. Doch auf der anderen Seite... Ich kann mir jederzeit neue Klingen kaufen. Es sind genügend Läden um uns rum. ''Lisa.. Was ist wenn ich mir neue kaufe?'' Schniefend sehe ich auf. Meine Freundin schüttelt den Kopf. ''Wirst du nicht. Ich habe mir auch keine mehr besorgt.'' ''Aber wenn es bei mir anders ist?'' Nachdenklich wasche ich mir das vertrocknete Blut von meinem Arm und streife mir wieder mein Schweißband über die Narben.
10.8.07 15:01


[na gehd doch ^^] Lisas Sicht*

"Sag mal was geht denn mit der ab?!", fragt David leicht verpeilt und zeigt der immer kleiner werdenden Natalie hinterher. Erst jetzt bemerke ich, dass sie gar nicht mehr im Wasser ist. "Fuck.", nuschele ich nur für mich hörbar und rutsche von Flo's Rücken. "Was hat sie gesagt?" "Wie was hat sie gesagt?" David guckt mich mittlerweile komplett verwirrt an und ich werde immer ungeduldig. "Ja, was Natalie grad zu dir gesagt hat, du Fisch!" Flo guckt zwischen uns hin und her und zuckt mit den Schultern. "Ach komm Lisa, ist doch egal, die kriegt sich schon wieder ein, ist doch auch nur ein Mädchen.", grinst er und zieht mich in eine Umarmung. "Hallo?! Pfoten weg!", zische ich und schlage ihm leicht auf die Finger, "Wenn ich wissen will was Nati gesagt hat, dann will ich das wissen, okay?! Und da hast du mal gar nichts zu melden. Also?" Ich wende mich wieder David zu, wobei ich schon ein paar Schritte richtung Ufer mache. Irgendwie sagt mir mein Bauchgefühl das ich da lieber schleunigst hinterher sollte. "Also irgendwie war die Eifersüchtig auf dich und joa, dann hab ich gesagt dass ich ja auch noch da bin und dann meint sie dass ich das irgendwie nicht verstehe...", gibt er nachdenklich von sich und kaut auf seinem nicht vorhandenen Lippenpiercing. "Okay, danke, das reicht schon!", rufe ich und stürme aus dem Wasser. Im vorbei rennen grabsche ich mir noch mein Handtuch, werfe mir mein kurzer Kleid über und renne richtung Schulhaus. Mach jetzt bloß keine Dummheiten!, versuche ich sie per Gedankenübertragung zu warnen, obwohl ich ganz genau weiß dass das völliger Schwachsinn ist. Aber irgendwas muss ich jetzt ja tun. Ich bin auch so eine Idiotin! Waah. Oben angekommen stürme ich in unser Zimmer und schaue mich um. Als ich mich zweimal um die eigene Achse gedreht habe, peile sogar ich, der größte Trottel aller Zeiten, dass das Zimmer leer ist. "Natalie?", frage ich leise, als ich vom Badzimmer aus plötzlich einen Schluchzer höre. Vorsichtig bewege ich mich auf die Tür zu und klopfe dagenen. "Nati?" "Lass mich in Ruhe!", kommt es nur von drinnen und ich muss lautlos seufzen. "Man vorhin das war nicht so gemeint, ich war einfach nur so verdammt eifersüchtig, weißt du? Es tut mir Leid..." Warum entschuldige ICH mich jetzt eigentlich? Sie ist doch genauso Schuld.. Naja, was soll's. "Jetzt mach schon auf!", flehe ich schon fast und rutschte mit dem Rücken zur Tür auf den Boden.
10.8.07 14:15


[endlich wieda xD] Natalies Sicht.*

Kochend vor Eifersucht beobachte ich die beiden. Lisa scheint Gefallen an dieserm Flo zu haben. Um ehrlich zu sein, sieht er auch verdammt gut aus. Doch diesen Gedanken verscheuche ich schnell wieder und funkle ihn wütend an. Dann taucht auch noch ein zweiter Typ dieser Rasse auf. Moment. Zwillinge? Der zweite Kerl scheint Lisa ebenfalls zu kennen. Als er mich schelmisch angrinst und nach meinem Namen fragt, bin ich hin und weg. ''Natalie nein. Pfui aus. Er sieht gut aus. Verdammt gut sogar. Aber du bist vergeeben.'', schimpfe ich in Gedanken mit mir selbst, als mein Körper droht dahin zu schmelzen. ''Und was machen wir 4 hüpschen jetzt?'', fragt David, mich angrinsend. ''Ich weiß es nicht.'', nuschel ich und zwinge mich immer noch dazu, ihn nicht geil zu finden. ''Gehn wir doch einfach wieder ins Wasser.'', schlägt Flo vor. Ich drehe mich zu Lisa, die mich böse anfunkelt. ''Was?'', frage ich leicht verunsichert. ''Du scheinst David ja richtig toll zu finden.'', zischt sie. Ich hebe eine Augenbraue nach oben und funkle zurück. ''Du deinen Flo ja anscheinend auch, was?'' und schon bin ich bei den Jungs im Wasser, die mich sofort im kalten Nass untertauchen. Nach kurzem Zögern kommt Lisa ebenfalls zu uns gerannt und wirft sich Flo auf den Rücken. Ich sehe sie fassungslos an. Doch meine Zimmergenossin grinst nur schadenfroh und ich kann ihr förmlich ihre Gedanken von den Augen ablesen. ''Da siehst dus. Ich kann gut ohne dich.'' Enttäuscht halte ich in meiner Bewegung inne. Meine Beine bewegen sich bereits in Richtung Ufer, doch David scheint meine Flucht zu bemerken und hält mich am Handgelenk zurück. ''Bleib doch noch n' bisschen. Du brauchst nicht eifersüchtig auf Lisa zu sein. Mich gibts auch noch. Und ich seh ja ma' genauso aus wie Flo, wenn nicht noch besser.'', flüstert David mir zu und haucht mir ein kleines Küsschen auf die Wange. Entsetzt streiche ich mir über die geküsste Stelle und sehe ihn mit großen Augen an. ''Du verstehst das nicht.'', meine ich schnell und sprinte aus dem Wasser. Schnell schnappe ich mir meine Sachen und renne ins Schulhaus, die vielen Treppen hinauf in mein Zimmer. Heulend sperre ich mich im Bad ein. Sofort reiße ich die Türen des Schränkchens auf und hole meinen besten Freund, in verzweifelten Situationen heraus. Meine Klinge...
10.8.07 13:47


Zum 1ooo mal Lisa's Sicht xD

Abschätzend mustert Natlalie Flo und rümpft dann unmerklich die Nase. "Hey!" Ich schaue zwischen den Beiden hin und her, aber sie beachten mich nicht, sondern schauen sich nur gegenseitig an. "Okaaay? Leutee?", frage ich verwirrt und als mir immer noch keiner antwortet werde ich langsam stinkig. "Sag mal habt ihr irgendwas oder wie?!" "Mhh, was is?", zuckt Natalie zusammen und dreht ihren Kopf zu mir. "Ach vergiss es.", grummele ich und verschränke die Arme. "Lisaaa, was iiiis?" "Nix, hab ich doch gesagt... Mir ist kalt!" Ohne ein weiteres Wort stapfe ich aus dem See und lasse mich auf das Handtuch nieder. Als ich zu Nati sehe, schaut sie mich ebenfalls nur kopfschüttelnd an. "Was ist denn in dich gefahren?", fragt sie verunsichert, als sie sich ebenfalls neben mich hockt. "Man nichts! Okay jetzt?!" "Jaja, is ja gut." [Mir fällt nix ein >_<] [blubb.] "Schau mal, dass da hinten ist David!", lenke ich vom Thema ab und zeige auf eine Gestalt, die auf uns zu kommt. "Ahja, toll. Woher kennst du die Beiden?" "Ähm, bin vorhin gegen Flo gestoßen", grinse ich verpeilt und spiele mit meinen Haaren. Von Natalie kommt nichts, nur ein kleines Schnaufen. Sag mal was geht denn mit der bitte ab?! [Punkt. xD O mann is der Teil scheiße -.-*] "Hey Lisa!", begrüßt mich David und guckt dann sofort zu Natalie. "Und wer ist das?", fragt er mit einem schelmischen Grinsen und setzt sich zwischen uns. "Das ist..." Doch Natalie unterbricht mich. "Danke, ich kann mich auch selber vorstellen! Ich bin Natalie, Lisas Zimmergenossin." Gott, was ist der denn bitte für eine Laus über die Leber gelaufen?! Mit dem falschen Fuß aufgestanden oder was?

25.7.07 13:48


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de